Ort

„Wer viele Kompromisse macht, macht kleine Schritte. Wer wenig Kompromisse macht, macht große Schritte. Wer keine Kompromisse macht, macht keine Schritte. Er lässt gehen.“ Cederic Parkin

002-Leben-4.jpg

Die Suche nach einem Lebens- und Arbeits-Ort begann 1990 mit mehreren DIN A4-Seiten voller Wünsche und Vorstellungen. Zwar hat sich über die Jahre nichts an der Vision geändert, doch hatte ich irgendwann die Klarheit, dass es erstaunlich wenige wirklich wichtige Kriterien gab, und nach vergleichsweise kurzer Zeit stand ich davor: ein unsaniertes Bauernhaus, in Alleinlage, mit mehr als nur akustischer Stille; ein Ort zu dem ich gern nach Hause komme und vom dem aus ich gut in die Welt gehen kann. Genau das war es und ist es immer geblieben.
002-Leben (1)    002-Leben-2.jpg
Seit 2003 sind der Ort und ich uns gegenseitig zugetan. Nichts, was hier geschieht, zielt auf Überformung ab, sondern folgt den Gegebenheiten und legt Qualitäten frei –  innen wie außen. Und nicht nur ich bin hierbei die Gestaltende. Sanierung, Alleinlage und Stille haben auch mich von Überflüssigem befreit und für die eine oder andere Überraschung gesorgt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.